ist ein rassistische Theorie der ||Neuen Rechten, die davon ausgeht, es gäbe unveränderte kulturelle Identitäten verschiedener Völker und ||Kulturkreise, die vor Fremden zu schützen seien, um eine »Reinhaltung« der Kulturen zu erreichen. Dass ein solches Apartheids-System in einer globalisierten Welt nicht möglich ist und eine Weiterentwicklung aller Kulturen der Welt vor allem durch Austausch befördert wurde, ist scheinbar irrelevant.

Weiterführende Begriffe: ||Heimat, ||Rassismus, ||Überfremdung, ||Volk, ||völkisch