ist ein gängiger Begriff, der missverständlich ist. Eigentlich müsste es heißen: Mehrheitsbevölkerung, also die von gut 63 Millionen1 ||Deutschen ohne Migrationshintergrund. In einem faktischen Einwanderungsland funktionieren Bezeichnungen wie »die deutsche Gesellschaft« oder »die Gesellschaft in Deutschland« nicht als Synonym für ||Deutsche ohne Einwanderungsbbezug.

  1. Bevölkerungsstand des Mikrozensus des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (Stand: Aug. 2018)