haben entweder keinen Antrag auf ||Asyl gestellt oder ihr Asylantrag wurde abgelehnt. Die Bezeichnung De-facto-Flüchtling ist kein Rechtsbegriff, taucht aber hin und wieder auf, meistens für Personen, denen aus humanitären Gründen die Rückkehr in ihr Heimatland nicht zumutbar ist (z.B. wegen drohender Todesstrafe oder Folter im Heimatstaat).

Weiterführende Begriffe: || Bleiberecht, || Duldung, || Geflüchtete, || Illegale Migranten